Archiv

Cela fait un mois...

... que je n'ai plus donné de nouvelles de ma part!

Heute, an einem Freitag den dreizehnten, von denen es pro Jahr mindestens zwei gibt, melde ich mich nach einem Monat Blogpause wieder einmal - ich richte mich aus meinem Schlaf aus, schaue um mich und putze erst einmal mein Gefider!

Etliche Wunden gab es während dieses Blogschafes, um eine zu nennen: Mit meiner Freundin Annika ist nun endgültig Schluss. Traurig, aber wahr. Mehr will ich dazu hier nicht schreiben (das ist einfach für solche Dinge die falsche Form...!), die meisten werden es eh schon wissen, warum, wieso.

Nachdem die Wunden geleckt sind, geht es nun daran, sich vollends aufzurichten und sich umzublicken - und ich sehe tolle Dinge...

  • ...ein paar nette Freunde (danke an Ka und Bine für echt tolle Unterhaltungen heute!), mit denen das eigene Säckchen viel leichter wird!
  • ...Herbstferien, auf die ich mich schon freue, weil es mit paar Leuten nach Rom geht für drei Übernachtungen, DIE Stadt!
  • ...Schule, die gut läuft, Spaß macht, aber dennoch sehr viel Arbeit abwirft (jaja, die K12 haut rein!).
  • ...und eine rundum gute Familie, die einem ein gutes Zuhause gibt.

Mögen uns die Lichtblicke immer über die Schatten hinwegkommen lassen!! :-) Genießt euer Wochenende, wir haben es uns mal wirklich verdient, oder was meint ihr??? ^^ à plus, euer chris

1 Kommentar 13.10.06 23:34, kommentieren